Deggendorf

Deggendorf, das Tor zum Bayerischen Wald. 🙂 Ende April war ich mit meinem Lieblingsmenschen für sieben Tage im Bayerischen Wald und da darf ein Trip nach Deggendorf natürlich nicht fehlen. 😉 Wie es mir gefallen hat, und ob es sich lohnt einen Abstecher dorthin zu machen lest ihr jetzt hier …

Unbenannt

Braunes Autobahnschild: Deggendorf

Sightseeing

Altstadt von Deggendorf

Ich muss gestehen, mir hat die Altstadt von Deggendorf nicht so gut gefallen. Ein Teil der historischen Stadtmauer und der sogenannte “Knödelbrunnen” sind sehenswert, das Wahrzeichen von Deggendorf, das alte Rathaus, konnte ich leider nicht besichtigen, da es wegen Renovierungsarbeiten geschlossen war.

Dafür gibt es in Deggendorf zwei andere Highlights, die ich richtig toll fand:

Donaupark

Als erstes empfehle ich euch den Donaupark. 🙂 Dieser wurde für die Landesgartenschau 2014 neu gestaltet. Wie der Name schon sagt, befindet sich dieser direkt neben der Donau. Es ist wirklich schön im Frühling ein paar Stunden dort zu verbringen und zu relaxen. Da es dort einen großen Abenteuerspielplatz gibt, wird es auch den Kleinen sicher nicht langweilig 😉 Gleich neben dem Park befindet sich auch der Donaustrand, welcher besonders im Sommer zum Verweilen einlädt. Was gibt es schöneres als gemütlich im Liegestuhl zu sitzen, nen Cocktail zu trinken und auf die Wellen der Donau zu schauen? Klingt schon verlockend und vielleicht schau ich im Sommer noch mal in Deggendorf vorbei.

Badeparadies Elypso

Da Ende April das Wetter nicht wirklich schön war (es hat sogar geschneit!) war ich einen Tag in der Bade und Thermenwelt Elypso, eines der größten und schönsten Erlebnisbäder in Niederbayern. Was mir gleich positiv aufgefallen ist, war der relativ günstige Eintrittspreis. Neben der Saunawelt mit einem naturbelassenen Schwimmteich und einem wirklich tollen Dampfbad, gibt es noch die Badewelt mit diversen Rutschen sowie einem 25 Meter Becken (welches leider in vielen Freizeitbädern fehlt). Ebenfalls ist in der Badewelt ein Kleinkinderbereich vorhanden.

Aber nicht nur bei schlechtem Wetter ist das Elypso einen Besuch wert. Es gibt dort auch ein großes Freibad mit einer Beachbar und einer großen Liegewiese. 🙂

Essen & Trinken

Direkt beim Donaupark gibt es das Restaurant Laurin. Von der großen Terrasse aus hat man einen tollen Ausblick auf die Donau.

Wie ihr seht hat auch Deggendorf einiges zu bieten. Was man im Bayerischen Wald sonst noch unternehmen kann, werdet ihr in meinem nächsten Blogeintrag erfahren. 🙂

2 thoughts on “Deggendorf

  1. Pingback: Bayerischer Wald | sabrinaontourblog

  2. Pingback: Mühldorf am Inn | sabrinaontourblog

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s